Der Mord von Santa Cruz 

Synopsis

Der Mord von Santa Cruz ist ein österreichisch-spanischer Dokumentarfilm der Filmemacher und Ethnologen Günter Schwaiger und Hermann Peseckas über den Franco-Terror anhand der Geschichte eines kleinen Dorfes, in dem 70 Jahre nach einem Massaker durch Franco-Schergen das Massengrab geöffnet wird, damit die Gebeine der Ermordeten nach einer Genanalyse einer ordentlichen Bestattung zugeführt werden können.

Neben Österreich und Spanien fand der Dokumentarfilm auch Beachtung im anderweitigen Ausland, zum Beispiel in den USA. Der Film lief in ausgesuchten Kinos, wurde aber vor allem im wissenschaftlichen und musealen Bereich eingesetzt.

 

DER MORD VON SANTA CRUZ  AT THE RICE UNIVERSITY. TEXAS. 11th of September 2014 

Der Mord von Santa Cruz  at the European Parlament!! 

Our film Santa Cruz will be shown in the European Parliament on 14th of May. The screening is part of the impressive exhibition of the ARMH at the Halles Saint-Géryin Brussels.